Holzfenster – wann reparieren oder ersetzen?

Ob ein Holzfenster repariert oder ersetzt werden muss, hängt von drei wichtigen Indikatoren ab:

  1. Gesamtzustand der Fenster
  2. Wie einfach ist es zu beheben?
  3. Wiederbeschaffungskosten

Der wichtigste der oben genannten drei Faktoren ist der Staat. Unzählige Fenster haben jahrelang Regen und ungestrichener Farbe standgehalten. Manchmal zeigt sich der Umfang des Problems erst, wenn der Rahmen geschliffen und lackiert ist. Übermäßige Holzfäule wird oft gefunden, wenn sie leicht gemeißelt wird. Leider ist es nicht ratsam, Holz zu streichen, das aufgrund von Fäulnis weich und schwammig ist. Stattdessen benötigen Sie eine effektive solide Reparatur, bevor Sie überhaupt daran denken, sie zu lackieren.

Wenn Sie mit der Restaurierung eines Holzfenster beginnen, müssen der Rahmen und viele andere Teile der Teile möglicherweise überholt werden, da Feuchtigkeit nicht das einzige Problem ist. Wenn Sie Schiebefenster haben, können diese aufgrund von versteckten Gewichten und Kabelproblemen bei der Holzbearbeitung schwer zu öffnen und zu schließen sein. Das vollständige Restaurieren von Schiebefenstern würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, aber es ist definitiv etwas, was eine begeisterte Heimwerkerin oder ein begeisterter Heimwerker tun kann.

Angenommen, das zu überwindende Problem sind entweder die zahlreichen Farbschichten, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben, oder die oben erwähnte Feuchtigkeit und Fäulnis, lassen Sie uns nach Alternativen suchen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die gesamte Farbe auszubrennen, sodass nur ein nacktes Gerüst zum Beurteilen und Bearbeiten übrig bleibt. Je nachdem, wie stark Feuchtigkeit hartes Holz geschädigt hat, können Sie Holzhärter und einen Spachtel verwenden, um brüchiges Holz zu reparieren und zu stärken. Das Verfahren dazu besteht normalerweise darin, die schwerste Korrosion auszugraben und dann ein paar kleine Löcher zu bohren, wo der Härter gebürstet wird. Dies macht definitiv einen großartigen Job, um weiches, feuchtes Holz in eine Klanglandschaft zu verwandeln, die gefüllt werden kann. Es gibt viele Füllstoffe, die diese Aufgabe erfüllen können, und Füllstoffe mit zwei Packungen sind gut. Füllen Sie alle Löcher und fehlenden Teile des Rahmens mit einer dünnen Schicht aus, um zu vermeiden, dass ein dickes Stück auf einmal aufgetragen wird. Sobald die Füllschicht gebildet ist, muss das Gerüst mit einer elektrischen Schleifmaschine (oder Handschleifmaschine) in eine geeignete Form geschliffen werden. Dann nur noch grundieren und lackieren.

Wenn Ihre Fensterbank für die obigen Lösungen zu weit auseinander steht, können Sie einen Teil des Holzrahmens abschneiden und das Ersatzholz an seine Stelle kleben. Du brauchst etwas Spachtelmasse, um es später zu glätten, aber es ist eine großartige Möglichkeit, gute Arbeit zu leisten.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Holzfenster auszutauschen.

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.